"Unser Körper ist ein Wunderwerk. 
Ihn in seiner Komplexität zu verstehen, ist mir Faszination, 
Ihn mit Bedacht zu behandeln und übend anzuleiten ist kreative Kunst.
Das Ziel: Den Körper in seinem eigenen Heilungsprozess zu unterstützen."


unser Handwerk

Die Angelegenheiten, in denen Menschen Therapeuten aufsuchen, sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. In unserer ersten Sitzung werden wir neben einer ausführlichen Anamnese und Diagnostik explizit über Ihre Ziele und Erwartungen sprechen um zusammen über die therapeutische Vorangehensweise zu entscheiden. Ganz gleich, ob Sie auf eine ärztliche Verordnung hin oder als Selbstzahler kommen, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die klassische 

Physiotherapie


sie umfasst ein umfassendes Angebot an therapeutischen Möglichkeiten. Zumeist vom Arzt verordnet fallen für diese Leistungen in der Regel nur geringfügige Kosten im Sinne einer anteilsmäßigen Eigenbeteiligung für Sie an. Für genauere Informationen rufen Sie uns an oder fragen Sie ihre Krankenversicherung.

Krankengymnastische Übungen 
(auch Atemgymnastik)
Manuelle Therapie
Manuelle Lymphdrainage

Wärme (zB. Fango oder heiße Rolle)
Eisanwendungen

Traktionsbehandlung

Osteopathie 

für Große & Kleine

Die Osteopathie stellt einen sanften ganzheitlichen Ansatz zur Behandlung von komplexen chronischen als auch wiederkehrenden Schmerzsymptomen dar. Sie weist ein Repertoire an verschiedenen Techniken auf, deren Durchführung auf einem großen anatomischen Wissens-, als auch therapeutischen Erfahrungsschatz beruhen und geht im wesentlichen der Frage nach: 

"Was kann ich unterstützend leisten, um den Körper in seiner Selbstheilung positiv zu unterstützen?"


"Find it, Fix it and leave it alone" (Dr. Andrew Taylor Still, Founder of Osteopathy)


Die Osteopathie basiert auf dem Wissen um die Selbstregulations- und Selbstheilungskräfte des Körpers. Konkretisiert bedeutet das: der Körper heilt sich selbst. Er arbeitet mit ganzer Aufmerksamkeit und Kraft für unser Wohl und versteht es auf faszinierende Art und Weise zum Teil über Jahre hinweg viele Leiden zu beseitigen oder aber nach größeren traumatischen Ereignissen kompensierend zu lindern.
Bringt man ein komplexes Mobile zu lange aus seiner Mitte, kann Kompensation inadäquat erfolgen und Schmerz sich wiederkehrend oder als Dauerzustand einstellen.

Als Osteopath sehe ich meine Aufgabe darin den Körper so gut als möglich in seiner Komplexität zu befunden und zu verstehen. Als Therapeutin nutze ich den Zustand des Gewebes als Brotkrumenspur hin zur eigentlichen Ursache: "Find it"

Versuche dann gezielt diese gefundene Ursächlichkeit mit samt der von ihr ausgehenden Begleitsymtomatik zu verstehen und adäquat zu behandeln (Faszienstränge, nervale Dysfunktionen, etc.) "Fix it"

um den Körper schließlich zurück in seine normale autonome Mobilität und Vitalität zu entlassen: "Leave it alone"

Osteopathie heißt daher:
Reden und Zuhören, versuchen zu verstehen, dann ein Stück gemeinsam zu gehen um in Anschluss den Körper in seine selbst gesundende Autonomie zu entlassen.




Osteopathie bietet wundervolle Unterstützung an:

bei ärztlich abgeklärten Leiden der inneren Organen, z.B.
bei Sodbrennen, Obstipation, Blasenentleerungs-, Menstruationsstörungen

zur ganzheitlichen Behandlung von gelenkigen Blockierungen

zur Umcodierung der Schmerzspeicherung im Gewebe

craniosakrale Therapie sowie neuronale Mobilisation zur Behandlung von nervalen Dysfunktionen wie z.B. bei Kopfschmerzen, diffusen Trigeminus- & Ischiasneuralgien, anhaltende Erschöpfung und Müdigkeit, unspezifische Zahn-und Kieferschmerzen, Unruhezuständen


Sie bedarf:
                        einer genauen Anamnese und Befundung.

Sie benötigt:
eine Stunde Behandlungszeit mit Nachruhe

Gymnastikgruppen

um Erfolge der therapeutischen Einzelbehandlung langfristig halten und in den Alltag zu etablieren zu können, 
empfehlen wir Ihnen ein regelmäßiges Training. 
Ganz gleich ob für Körper oder Geist, bei uns finden Sie ein weingefächertes Angebot. 

unser Ziel ist es, Sie darin anzuleiten:

  • Ihren Körper besser wahrzunehmen  
  • beweglichkeitsfördernde Übungen dort einzusetzen, wo Ihr Körper an mehr Dynamik bedarf
  • ein gezieltes Kraft- und Ausdauertraining anzuwenden
  • innerlich zur Ruhe zu kommen


Sie haben Fragen oder wünschen einen persönlichen Beratungstermin?

 Pilates 

Kursleiterin: Inge Kölle

Yoga 

Kursleiter: Rolf Markelius

Feldenkrais

Kursleiterin: Ulrike Heidinger-Möllmann

Du suchst Raum 

für eigene sportliche Team -Ambitionen?